SPD

veröffentlicht um 08.06.2010, 07:15 von Florian ‎(AG Presse)‎
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Studentinnen und Studenten,
liebe Demonstrantinnen und Demonstranten,

zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit geht Ihr heute auf die Straße, um
Euer Recht auf gute Bildung einzufordern. Es ist an der Zeit, Herr
Spaenle, dass den Lippenbekenntnissen der CSU/FDP-Staatsregierung
endlich Taten folgen! Um politisch Druck zu machen, setzen wir uns für
Euch ein, denn Bildung darf kein Luxus sein!
Wir sprechen Euch heute unsere Solidarität aus! Wir finden es super,
dass Ihr für Eure Rechte auf die Straße geht. Doch allein mit schönen
Worten ist Euch nicht geholfen. Die SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag
und die SPD in der Gesellschaft setzen sich für ein BESSERES und
GERECHTERES Bildungssystem ein! Das heißt im Klartext:

  • "Ein Abbau des Leistungsdrucks durch weniger Prüfungsstress!"
  • "Mehr Zeit zur individuellen Gestaltung!"
  • "Mehr Geld für Bildung, anstatt es durch unverantwortliches Handeln der CSU bei der Landesbank zu verbrennen!"
  • "Mehr Lehrer/innen, Schulpsychologen/innen und Schulsozialarbeiter/innen!"
  • "Der Bologna-Prozess kritisch überprüft wird!"
  • "Es an unseren Hochschulen endlich echte Mitbestimmung gibt. Die Studierenden dürfen nicht weiterhin entmündigt werden!
  • "Längeres gemeinsames lernen!"


Dafür steht die SPD und stehen wir im Bayerischen Landtag.
Solidarische Grüße


Linus Förster
MdL


Ulrike Bahr
SPD Augsburg


Harald Güller
MdL
Comments